Uri Geller,

oder auch “Rudi Geller” wie meine Mutter sagt, wozu braucht man nochmal die verbogenen Bestecksets? (Sorry to miss your new Show “The next Uri Geller”.)

Nachtrag: Was mir gerade noch einfaellt… warum benutzt man die Haende wenn man mit dem Geist arbeitet bzw. biegt? Da schaue ich mir doch lieber Bender von Futurama an, der ist ehrlicher…

One Response to “Uri Geller,”

  1. Dorothea says:

    die verbogenen messer braucht man, um besser die kurve kratzen zu k├Ânnen …

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>